CCKK

Cool Clean Kalahari KidzDie Zielsetzung des CCKK-Projektes (Cool Kidz for a Clean Kalahari) halte ich für eine großartige Idee. Den Kindern in Gochas kommt eine Unterstützung oder eine Spende nicht einfach so zu, sondern sie müssen dafür auch eine überschaubare Gegenleistung erbringen. Dadurch wird ihnen schon sehr früh vermittelt, dass im Leben wenig von ganz alleine kommt, sondern das das Leben in der Regel ein Geben und Nehmen ist. Derzeit z.B. in Form einer Tätigkeit, bei dem die Kinder die Ortschaft aufräumen und den rumliegenden Müll sammeln und je gesammeltem Kilogramm Müll, entsprechende Punkte erhalten.

Diese Punkte können dann am Ende des Monats im ‚Rainbow Shop‘ umgetauscht werden. Einzutauschen sind diese Punkte gegen Lebensmittel, Bekleidung, Fahrräder, Fußbälle und z.B. auch Schulmaterialien, je nachdem, was zur Verfügung steht. Damit der ‚Rainbow Shop‘ auch etwas zum Einlösen hat, sind hierfür auch Spenden notwendig. Nachfolgend einige Details, wie sich das Projekt bisher entwickelt hat. Im ersten Monat des Projektes haben 59 Kinder teilgenommen und insgesamt 654 kg Müll gesammelt. In den folgenden beiden Monaten haben zwischen 67 und 85 Kinder knapp 1.700 kg gesammelt.

Am 06.10.2017 war der letzte „Rainbow Shop Day“, an denen die Kinder die gesammelten Punkte in entsprechend Gewünschtes tauschen konnten. Leider gibt es viele Gründe, die dazu geführt haben, dass dieses super Projekt vorerst in Gochas nicht weitergeführt wird. Es ist eine Kombination aus vielen Themen, nicht genügend Spenden, wenig Unterstützung im Ort und auch die Mitarbeit der Kidz und deren Eltern. Ich hoffe und wünsche, dass dieses Projekt irgendwann wieder aufgenommen wird, weil Bewohner von Gochas und Umgebung feststellen, wie hilfreich es gewesen ist.